Digitale Heldinnen

„In den letzten Jahren sind Klassenchats in unseren Schulen zunehmend wichtiger geworden. Ob offi­ziell erlaubt oder nicht – kaum ist der erste Schultag vorbei, haben die Jugendlichen auch schon eine Chatgruppe erstellt.

Klar, die Kommunikation über Messenger bringt enorme Vorteile mit sich. Doch Jugendliche haben oft Probleme in ihren Gruppenchats. Ein gemeiner Spruch oder ein privates Bild sind schnell versen­det – und schon geht es rund im Klassenchat.“

(https://digitale-helden.de/ueber-uns/blog/  10.11.2019 – 15:32 Uhr)

Lesen Sie hier den Artikel über unsere Digitalen Heldinnen in der Süddeutscen Zeitung.

Schülerbücherei

Endlich …

… haben die fleißigen Büchereimädels auch eigene T-Shirts und sind von vorne und hinten leicht zu identifizieren.
Die Bücherei hat übrigens in diesem Schuljahr täglich in der Pause ihre Pforten für alle Schülerinnen geöffnet.

Der Nikolaus war da!

Am Freitag, den 6. Dezember, besuchte der Nikolaus zusammen mit dem Krampus und zwei Engeln die Maria-Ward-Mädchenrealschule Berg am Laim. Die 5. und die 6. Klassen wurden reich beschenkt und auch unsere Abschlussklassen erhielten den Segen des heiligen Mannes für das bevorstehende letzte Jahr bei uns.

Lesenacht

Jedes Jahr treffen sich unsere Fünftklässlerinnen, um gemeinsam im Schulhaus zu übernachten. Zusammen mit den Tutoren wird ein buntes Programm erstellt. Auch die Lehrer helfen tatkräftig mit.
Als erstes ging es in die Turnhalle, wo die Lesenacht mit wilden Spielen und Tanz begann. Ausgepowert startete dann das Leseprogramm in der Aula. Jede Klasse präsentierte eine Kleinigkeit und anschließend stellten sich die Mädels gegenseitig ihre Lieblingsbücher vor. Zu guter Letzt las Frau Hesse Märchenklassiker von Hans-Chrisitan Andersen vor. Bis dann aber wirklich alle schliefen, dauerte es noch eine ganze Weile.