Erinnerungszeichen 2020 – Der Geschichte ein Gesicht geben

Im Rahmen des vom Kultusministerium organisierten Wettbewerbs „Erinnerungszeichen“, der seit  2006 ausgeschrieben wird und an dem sich jedes Jahr mehrere hundert Schülerinnen und Schüler beteiligen, haben die Schülerinnen Tamara Kersting, Sophia Henze, Johanna Wetzl sowie Amélie Garstecki einen Anerkennungspreis der Jury erhalten, der aus einem Geldpreis sowie einer Urkunden besteht. 


In Ihrer Projektschulaufgabe haben sich die vier Schülerinnen der 9b mit der bayerischen Autorin „Lena Christ“ und ihrem Leben auseinandergesetzt. Als kreativen Teil entstand dabei das oben abgebildete Comic.

Sportunterricht daheim

Deutsch, Mathe, Englisch … Dieser Unterricht findet hier wieder statt. Leider darf der Sportunterricht aber noch nicht erteilt werden. Das ist für unsere Schülerinnen aber kein Problem. Unter der Anleitung ihrer Sportlehrerin Frau Ortner-Bach werden zuhause ganz unterschiedliche Sportarten erprobt.
Viele Schülerinnen haben ihre Sportstunden daheim dokumentiert. Hier sehen Sie nur eine kleine Auswahl.