Jugend trainiert für Olympia

Am Montag den 12. März fuhr unsere Fußball-AG zu einem Turnier, das im Rahmen der Aktion „Jugend trainiert für Olympia“ ausgetragen wurde. Drei andere Schulen nahmen ebenfalls teil. Das junge Team der Maria-Ward-Mädchenrealschule wurde von ihrer Sportlehrerin Ines Ortner-Bach begleitet. Gegen die routinierten Gegner konnte sich unsere Mannschaft leider nicht behaupten. Dennoch gelang Antonia der Ehrentreffer.

Fitnesstest

Am Dienstag und Mittwoch traten alle Schülerinnen zum Fitnesstest an. Nach einem lockeren Aufwärmprogramm waren alle fit für die bevorstehenden Prüfungen. Alle Muskelgruppen spielten dabei eine Rolle. An sechs unterschiedlichen Stationen mussten sich die Mädels beweisen.

Besonders beeindruckten die Leistungen am Springseil. Der Rekord lag hier bei über 100 Sprüngen in 30 Sekunden. Bei diesem Tempo war es gar nicht leicht, die korrekte Anzahl zu ermitteln.