Mittelalterliche Schreibwerkstatt

Am Freitag, den 22. Juni, besuchte die Klasse 5b einen Workshop über die Schreibkunst des Mittelalters im Stadtmuseum. Dort erfuhren sie einiges über die damals verwendeten Materialien und durften sich dann selbst ausprobieren. Vor allem die Tatsache, dass man im Mittelalter auf Tierhäuten geschrieben hat, verblüffte die Mädchen sichtlich. Auch die Herstellung der Farben wurde anschaulich erklärt. Es wurde deutlich, dass ein Buch im Mittelalter ein sehr kostbarer Besitz war.

 

Mit Gänsefedern und auf tintenverklecksten Schreibpulten gestalteten die Schülerinnen ihre eigene Buchseite. Manch eine zeigte eine sorgsamere Schrift als in den Schulheften. Begleitet wurde die Klasse von Carina Praschberger und Leonhard Fuchsenberger.